CDU Engelskirchen nominiert Kreistagskandidaten

Der Landtagsabgeordnete und Gastredner Bodo Löttgen mit den beiden nominierten Kandidaten.
Der Landtagsabgeordnete und Gastredner Bodo Löttgen mit den beiden nominierten Kandidaten.
Kathrin Amelung und Lukas Miebach sollen Engelskirchen vertreten

Die Mitglieder der CDU Engelskirchen haben heute bei ihrer Versammlung in Bickenbach einstimmig die Kandidaten für die Kreistagswahl am 13. September 2020 nominiert. Die stellvertretende Bürgermeisterin und stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Kathrin Amelung soll im Wahlkreis Engelskirchen-Ost (Altgemeinde Ründeroth) kandidieren. Im zweiten Engelskirchener Wahlkreis im Westen der Gemeinde (Altgemeinde Engelskirchen) soll erneut Lukas Miebach antreten, der bei der vergangenen Wahl im Jahr 2014 erstmals in den Kreistag des Oberbergischen Kreises einzog. Miebach, der wie Amelung auch Mitglied des Engelskirchener Gemeinderates ist, wirkt in der Kreispolitik derzeit unter anderem als stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses (Aufgabenbereich Jugendamt) mit.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben