Kurzbericht aus dem Kreisausschuss für Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherfragen

von Kreistagsmitglied Lukas Miebach

In der Sitzung am 06.02.20 gab es spannende Vorträge zur Situation der Landwirtschaft: Nitratwerte in unserem oberbergischen Trinkwasser sind sehr niedrig und nehmen sogar konstant noch weiter ab. Der sogenannte Vertragsnaturschutz, bei dem die Landwirte eng mit dem Kreis kooperieren, ist in den letzten Jahren immer weiter gestiegen. Dennoch sind unsere Landwirte nun möglicherweise von EU-Regeln betroffen, die eigentlich nur für Regionen vorgesehen sind, in denen viel zu viel Dünger auf die Flächen gebracht wird. Auch der Naturschutz würde in Oberberg aufgrund dieser Regelungen abnehmen. CDU Oberberg und FDP appellieren deshalb in einer Resolution an Land und Bund, alle Möglichkeiten zu nutzen, um den oberbergischen Landwirten dagegen zu helfen. Dieser Antrag wurde im Ausschuss nach intensiven Debatten einstimmig angenommen. Weitere Themen der Sitzung sind unter anderem das Programm von Landrat Jochen Hagt für den Klima- und Umweltschutz in Oberberg, das viele gute Maßnahmen für die kommenden Jahre aufzeigt, sowie die einstweilige Sicherstellung der Lehmgrube Cronrath in Waldbröl als geplantes Naturschutzgebiet.

____________

Bei Nachfragen zur Sitzung wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Miebach. Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter anderem auf unserer Homepage unter "in Oberberg".

Inhaltsverzeichnis
Nach oben